BIOBASED - Alternative Verpackungslösungen

Ihr Kontakt

Andreas Karle

Sales Manager

T+49 (0) 33731 / 824 22

 

 

Da der verstärkte Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in Verpackungen auch durch das seit 01. Januar gültige Verpackungsgesetz (§21 VerpackG) gestützt wird, werden aktuell entsprechende Lösungen vermehrt nachgefragt.

Passend dazu haben wir einen Folienverbund entwickelt, der einen Anteil von 50% nachwachsenden Rohstoffen enthält. Dieser biobasierte Anteil wäre bei Bedarf auf bis zu 80% erweiterbar. Die Gewährleistung der Prozessfähigkeit im Abpackvorgang ist dabei gesichert.

Die konkrete Anwendung ist eine Beutelverpackung aus einem Zellulose-Polyolefin-Verbund, in dem Trockenprodukte abgepackt werden. Das Produkt verfügt über eine gute Siegelfähigkeit und auch die Wasserdampf- und Sauerstoffbarriere-Eigenschaften sind mit herkömmlichen Verbundfolien vergleichbar. Zudem verfügt der Verbund durch eine besondere Verarbeitung der Zellulose über eine MOSH-MOAH Barriere. Die für Beutel notwendige Steifigkeit ist ebenfalls gegeben, sowie eine gute Transparenz für den Einsatz von Sichtfenstern.

Somit können diese Materialeigenschaften sowohl die Prozessfähigkeit im Abpackvorgang als auch die Präsentationsqualität am P.O.S. gewährleisten. Damit bietet diese Verpackung im Vergleich zu herkömmlichen Verbunden durchaus eine Alternative. Bei Interesse beraten wir Sie gerne.

Zurück

Rubrik: Newsroom